Keyvisual zwangsversteigerung.net

Amtsgericht Ludwigshafen

Lage und Anfahrt zum Amtsgericht

Amtsgericht Ludwigshafen
Wittelsbachstr. 10
67061 Ludwigshafen
www.aglu.justiz.rlp.de

Telefon Geschäftsstelle:
0621/5616-330
0621/5616-337
Öffnungszeiten: täglich 9:00 - bis 12:00 Uhr

Die nächsten 3 Zwangsversteigerungen (7 insgesamt)

Wichtiger Hinweis:

Allgemeine Hinweise im Zusammenhang mit COVID-19 (Coronavirus):

Bitte beachten Sie die Rubriken „Aktuelle Hinweise zum Coronavirus“ und „Kontakterfassung“ auf unserer Homepage www.aglu.justiz.rlp.de.

Besondere Hinweise zur Teilnahme an Zwangsversteigerungsterminen für Bietinteressenten und Zuschauer: 
  • Einlass zum Gerichtsgebäude wird erst ca. 10 Minuten vor dem Versteigerungstermin gewährt. 
  • Bitte beschränken Sie die Anzahl eventueller Begleitpersonen auf das zwingend notwendige Maß und halten Sie sich auch nach dem Termin so kurz wie möglich im Gerichtsgebäude auf. 
  • Treffen und Besprechungen sind außerhalb des Gerichtsgebäudes durchzuführen.
  • Aus Gründen des Infektionsschutzes wurde die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze in öffentlichen Sitzungen reduziert. 
    Bitte beachten Sie, dass der (begrenzte) Platz insbesondere für die Verfahrensbeteiligten und ernsthafte Bietinteressenten zur Verfügung stehen muss. 
  • Zugang zum Sitzungssaal wird daher vorrangig Personen gewährt, die sich durch die erforderlichen Bietdokumente (Personalausweis, Bietsicherheit, Vollmacht usw.) ausweisen können. 
  • Darüber hinaus ist der Zugang auf die Anzahl der vorhandenen Plätze beschränkt, bei Erreichen der Saalkapazität ist weiteren Personen kein Zutritt zu gewähren. 

    Der Termin kann nur unter Einhaltung der aktuellen Corona-Sicherheitsauflagen abgehalten werden. Sollte es hierdurch zu kurzfristigen Terminsaufhebungen kommen, findet keine Übernahme bzw. Erstattung von entstandenen Kosten oder Auslagen durch die Justiz statt. 

Sicherheitsleistung

Bankverbindung zur Überweisung einer Sicherheitsleistung mindestens 8 Tage vor dem Termin:
Postbank Ludwigshafen,
IBAN: DE75 5451 0067 0106 8546 70,
BIC: PBNKDEFFXXX

Aus der Überweisung müssen folgende Daten unbedingt ersichtlich sein:
- Name des Einzahlers (muss grundsätzlich identisch mit dem Bieter sein)
- Verwendungszweck "Bietsicherheit“
- Aktenzeichen 3 K …
- Datum des Versteigerungstermins
- Evtl. Vorname und Nachname des Bieters (falls abweichend zum Kontoinhaber)

Die Gerichtskasse informiert das Versteigerungsgericht über den Zahlungseingang. Die o.g. Daten sind wichtig für die richtige Zuordnung und Buchung der Überweisung. Nur wenn die Mitteilung der Gerichtskasse mit den o.g. Angaben im Termin vorliegt, gilt die Sicherheitsleistung als erbracht. Das Risiko der fehlenden Sicherheit trägt der Einzahler, falls die Zahlungsanzeige nicht, oder nicht rechtzeitig, zur Akte gelangt.

Wird die Sicherheit nicht (mehr) benötigt, erfolgt automatisch die Rücküberweisung auf das Einzahlerkonto. Die Rücküberweisung erfolgt über die Landesjustizkasse Mainz und kann im Einzelfall bis zu 4 Wochen dauern. Von Rückfragen vor Ablauf dieses Zeitraums bitten wir abzusehen.

Schnellzugriff

Lage und Anfahrt zum Amtsgericht

Amtsgericht Ludwigshafen
Wittelsbachstr. 10
67061 Ludwigshafen