Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Dienstag, 10. September 2024 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 105, Sitzungssaal, Amtsgericht Alzey, Schlossgasse 32, 55232 Alzey, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 650.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
650.000,00 €
Versteigerungstermin
10.09.2024, 09:00 Uhr
Aktenzeichen
1 K 1/23
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
21.06.23
Besichtigungsart
Teilbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Balkon Keller Terrasse
Objekttyp
Wohn- und Geschäftshaus
Wohnfläche
182 m²
Nutzfläche
83 m²
Grundstücksfläche
430 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr
2006
Verfügbarkeit
gemischt

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus.

Das Objekt konnte (außer dem Ladengeschäft im EG) vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das teilweise unterkellerte Wohnhaus mit Ladengeschäft im EG wurde ca. 2006 in Massivbauweise errichtet. Modernisierungen waren nicht erkennbar. Augenscheinlich sind keine wesentlichen Bauschäden ersichtlich, es fehlt jedoch das Balkongeländer. Die Ladenräume im EG wurden nicht modernisiert, weisen jedoch keine augenscheinlich erkennbaren Bauschäden und -mängel auf. Die Grundrissgestaltung bietet eine gute Belichtung und Belüftung.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Ladengeschäft im EG vermietet, die Wohneinheiten im EG und DG wurden eigen genutzt.

Ausstattung

Dachform: Satteldach (ausgebaut)
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung
Eingangstür: Kunststoff mit Glaseinsatz
Heizung: Öl-Zentralheizung laut Bauakte
Warmwasserversorgung: zentral über die Heizung
Außenanlagen: Terrasse, Hofbefestigung mit Pkw-Stellplätzen, verkrautete Grasfläche

Laden EG:

Bodenbelag: Fliesen
Elektroinstallation: zeitgemäß

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Wörrstadt (ca. 8.200 Einwohner).

Die Geschäftslage kann als geeignet, die Wohnlage als durchschnittlich eingestuft werden. Die Umgebung besteht aus gewerblichen und wohnbaulichen Nutzungen. Es entstehen Immissionen durch Straßen- und Flugverkehr. Das Grundstück liegt im Ortskern, Bus- und Bahnverbindungen sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs liegen in der Nähe. Das Gelände weist eine leicht ansteigende Topografie auf. Bei der Straße handelt es sich um eine verkehrsberuhigt ausgebaute Wohn- und Geschäftsstraße mit mäßigem Verkehrsaufkommen.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.