Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung Zweifamilienhaus und Nebengebäude

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 27.11.2019 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Bad Kreuznach, John-F.-Kennedy-Straße 17, 55543 Bad Kreuznach, Raum 2, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 132.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
36 K 92/17
Termin:
27.11.2019 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
132.000,00 €
Wertgrenzen:
In einem früheren Termin wurde nach § 85a wegen Nichterreichens der 5/10 Grenze der Zuschlag versagt.
Wertermittlungsstichtag:
20.11.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Zweifamilienhaus mit Nebengebäuden.

Das unterkellerte, zweigeschossige Wohnhaus wurde in Massivbauweise errichtet und 2003 leicht renoviert. Die Grundrissgestaltung weist gefangene Räume auf. Die Wohn- und Nutzfläche beträgt ca. 330 m². Der bauliche Zustand ist teilweise schlecht. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf insbesondere in den sanitären Bereichen.

Nebengebäude 1:
zweigeschossig; nicht unterkellert; unverputzt, Satteldach, Welleternit, zweiseitig angebaut, OG Wohnung.

Nebengebäude 2:
2-geschossig, Flach- bezw. Pultdach (als einfaches Lager nutzbar).

Wohn- und Nutzflächen:

- Zweifamilienhaus:
Laden EG vorne ca. 85 m².
Wohnung EG, OG vorne ca. 198 m².
- Nebengebäude 1:
Wohnung 1. OG hinten ca. 47 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Wohnhaus:
Dachform: Sattel- oder Giebeldach, Krüppelwalmdach.
Elektroinstallation: durchschnittliche Ausstattung, technisch überaltert.
Heizung: elektr. Nachtspeicherheizung.
Warmwasserversorgung: Durchlauferhitzer (Elektro).
Bodenbeläge: Holzdielen einfachem Teppichboden, Kunststoffbelag, PVC, Laminat, Fliesen.
Fenster: Im Hauptgebäude Verbundfenster aus Kunststoff mit Isolierverglasung.
Besondere Einrichtungen: Photovoltaikanlage.
Besondere Bauteile: Eingangstreppe, Balkon, Kelleraußentreppe.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Odernheim (ca. 1690 Einwohner), in mittlerer Wohn- und nicht geeigneter Geschäftslage.

Das ebene Eckgrundstück liegt an einer überörtlichen Verbindungsstraße mit mäßigem Verkehr. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung. Die Entfernung zum Stadtzentrum in Bad Sobernheim beträgt ca. 6 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte sind in Bad Sobernheim. Eine Bushaltestelle steht in fußläufiger Entfernung zur Verfügung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bad Kreuznach
John-F.-Kennedy-Straße 17
55543 Bad Kreuznach

Telefon Geschäftsstelle:
0671/708-2855 u. 0671/708-2861

Sprechzeiten:
täglich 9.00 – 12.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
36 K 92/17
Termin:
27.11.2019 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Zweifamilienhaus
Verkehrswert:
132.000,00 €
Wohn- & Nutzfläche ca.:
330 m²
Grundstücksfläche ca.:
564 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Balkon:
Balkon
Keller:
Keller

Lage:

Lage:

Adresse
Hauptstraße 30
55571 Odernheim

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)