Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung Wohn-/Wirtschaftsgebäude mit Nebengebäuden

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 21.08.2020 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Wilhadikirchhof 1, 21682 Stade, Saal/Raum H 109, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 42.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
71 K 29/19
Termin:
21.08.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Bauernhaus
Verkehrswert:
42.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
16.01.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn-/Wirtschaftsgebäude mit Nebengebäuden.

Das ursprüngliche Baujahr des Wohn-/Wirtschaftsgebäudes (Erd- und Dachgeschoss/Dachboden) konnte nicht abschließend ermittelt werden, aufgrund der durchgeführten Recherchen aber mit um 1850 angenommen werden. Bei den Nebengebäuden handelt es sich um eine Scheune (rückwärtig) und eine Garage (vorderseitig). Die Wohnfläche beträgt ca. 130 m² und die Nutzfläche ca. 220 m².

Das Grundstück / die Gebäude werden/wurden augenscheinlich seit einem langen Zeitraum nicht mehr genutzt und befand/en sich in einem stark zurückgehaltenen Unterhaltungsrückstand. Das Wohn-/Wirtschaftsgebäude (mit ehemaligen Stallbereich) befand sich im Innenbereich in einem rohbauähnlichen Zustand, die Nebengebäude (Scheune, Garage) waren / sind insgesamt abgängig. Eine (wirtschaftliche) Nutzung des Grundstücks / der Gebäude war / ist am Wertermittlungsstichtag, aufgrund der Zustände und der Ausstattungen, nicht gegeben.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Wände: Innenwände nur teilweise vorhanden, sichtbare Holzständerkonstruktion - Rohbauzustand.
Bodenbeläge: EG: Rohfußböden, teilweise ohne Unterböden (kein Estrich). DG: Holzschalung.
Fenster: Holz- oder Kunststoffrahmenkonstruktion mit Zweischeibenverglasung, teilweise Außenrollläden im EG.
Sanitärbereich: Erdgeschoss: Stand-WC, sonst keine sanitären Objekte vorhanden

Haustechnik:
- Heizung nicht vorhanden
- Hausanschlüsse (Elektrizität und evtl. Wasseranschluss) vorhanden
Schmutzwasserbeseitigung mittels Kleinkläranlage auf dem Grundstück
- elektrische Unterverteilung / Absicherung
- sonst keine Einrichtungen vorhanden

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich rund 4,5 Kilometer außerhalb des Orteilzentrums von Oederquart.

Bei der Straße „Birkhahnweg“ handelt es sich um eine Anliegerstraße (Sackgasse) mit einer sehr geringen Verkehrsfrequentierung (nur Anlieger). Die unmittelbare Umgebung des Bewertungsobjekts wird überwiegend durch landwirtschaftliche Flächen und landwirtschaftliche Hofstellen, die teilweise nur noch zu Wohnzwecken genutzt werden, geprägt.

Kindergärten, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen/ längerfristigen Bedarf, kulturelle-, gesundheitliche- sowie Freizeit-Einrichtungen sind in Freiburg, Wischhafen, Hemmoor und Drochtersen sowie weitläufiger in Stade vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Stade
Wilhadikirchhof 1
21682 Stade

Sprechzeiten: täglich von 9 - 12 Uhr,
Telefon 04141/107262

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
71 K 29/19
Termin:
21.08.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Bauernhaus
Verkehrswert:
42.000,00 €
Wohnfläche ca.:
130 m²
Nutzfläche ca.:
220 m²
Grundstücksfläche ca.:
14.974 m²
Objekt Zustand:
Rohbauzustand
Baujahr ca.:
unbekannt
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Scheune:
Scheune
Garage:
Garage

Lage:

Lage:

Adresse
Birkhahnweg 3
21734 Oederquart

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)