Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung Mehrfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 18.01.2019 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz, im Amtsgericht Ottweiler Reiherswaldweg 2, Saal/Raum Saal 2.09, öffentlich versteigert werden:

Das im Grundbuch von Ottweiler Blatt 7200 eingetragene Grundstück
Lfd. Nr. 2, Gemarkung Ottweiler, Flur 16, Flurstück 313/5, Gebäude- und Freifläche, Grünland-Acker, Saarbrücker Straße, Größe 1035 m².

Verkehrswert: 106.000,00 €.

Objektbeschreibung (ohne Gewähr):
Saarbrücker Straße 45, 66564 Ottweiler, Mehrfamilienwohnhaus (3 Wohnungen) mit eingebauter Garage, ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt, zweigeschossig, unterkellert, ausgebautes Dachgeschoss, Doppelhaushälfte, Baujahr um 1900, Gebäude wurde in den letzten 15 Jahren teilweise modernisiert.

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
8 K 20/17
Termin:
18.01.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
106.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
29.08.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Dreifamilienhaus mit angebauter Garage.

Das zweigeschossige, unterkellerte Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss wurde um 1900 in massiver Bauweise als Doppelhaushälfte errichtet. Es weist eine Gesamtwohnfläche von 270m² auf. Nutzungseinheiten / Raumaufteilung:

Kellergeschoss: Garage, Heizungsraum, Pelletlager, Kellerräume.
Erdgeschoss: Flur, Küche, Bad, WC, Wintergarten, 3 Zimmer.
Obergeschoss: Flur, Küche, Bad, WC, Wintergarten, Balkon, 2 Zimmer.
Dachgeschoss: Flur, Küche, Bad, Abst-Raum, 3 Zimmer.
Nicht nutzbarer Speicherraum mit Sauna.

Die Besonnung und Belichtung können als gut bis ausreichend bewertet werden. Zu den wirtschaftlichen Wertminderungen zählen unwirtschaftliche Grundrisse sowie mangelnde Wärmedämmung im Dachbereich. In den letzten 15 Jahren hat man diverse Modernisierungen durchgeführt. Trotz erheblicher Modernisierungsaufwendungen in den letzten Jahren präsentiert sich das Gebäude in einem schlechten, so nicht direkt bewohnbaren Zustand. Es sind noch zahlreiche weitere kostenintensive Maßnahmen bis zur zeitgemäßen Bewohnbarkeit des Anwesens erforderlich.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.


Ausstattung

Dachform: Mansardkrüppelwalmdach.
Bodenbeläge: im KG Beton; im EG Eingangsbereich Fliesen, Wohnung mit Holzparkett, Laminat, Fliesen, Wintergarten mit Betonplatten; im OG Außendiele, Fliesen, Wohnung mit Fliesen, Textilbelag; im DG Holzparkett, Textilbelag, Fliesen.
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung (2-fach bzw. 3-fach), vereinzelt Holzfenster mit einfacher Verglasung; Rollläden aus Kunststoff.
Sanitäre Installation: im EG sep. WC, Bad mit eingebauter Wanne und Waschbecken; im OG sep. WC mit Waschbecken, Bad mit eingebauter Wanne, Dusche, 2 Waschbecken; im DG WC mit Waschbecken.
Heizung: Zentralheizung als Pumpenheizung, mit Pellet, Baujahr 2012; Stahlradiatoren, Flachheizkörper, mit Thermostatventilen.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung (Buderus Speicher-Wassererwärmer “Logolux) bzw. Durchlauferhitzer (Elektro).
Besondere Einrichtungen: Einbauschränke im DG, DG Sauna (nicht nutzbar).
Besondere Bauteile: Eingangstreppe (Abriss), Balkon, Wintergarten im Bau, Dachgauben.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Ottweiler (ca. 14.600 Einwohner), nahe dem Stadtkern.

Das fast rechteckige Grundstück mit leichter Übertiefe hat starke Hanglage und ist von der Straße ansteigend. Es liegt an einer überörtlichen Verbindungsstraße mit starkem Durchgangsverkehr. Die voll ausgebaute Straße verfügt über beiderseitige Gehwege und Parkstreifen.

Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in vorwiegend aufgelockerter, 2-geschossiger Bauweise. Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 0,7 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs und öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) sind in fußläufiger Entfernung verfügbar. Schulen und Ärzte erreicht man in ca. 1 km Entfernung. Die Wohnlage wird als mittel beurteilt.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Sparkasse Neunkirchen, vertreten durch Rechtsanwalt Bagusche, Neumarkt 15, 66117 Saarbrücken.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Ottweiler
Reiherswaldweg 2
66564 Ottweiler

Telefon: Geschäftsstelle: 06824/309-48
Öffnungzeiten: Mo.-Fr. 8:30-12:00 Uhr, Mo.-Do. 13:30-15:30, Fr. 13:30-15:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
8 K 20/17
Termin:
18.01.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
106.000,00 €
Wohnfläche ca.:
270 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.035 m²
Zimmeranzahl:
8
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
um 1900
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Lage:

Adresse
Saarbrücker Straße 45
66564 Ottweiler

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)