Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung Gaststätten- und Wohngebäude

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 20.02.2019 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Schwalmstadt, Steinkautsweg 2, Zimmer 108, öffentlich versteigert werden:

Die im Grundbuch von Allendorf/Schwalmstadt Blatt 929 eingetragenen Grundstücke
lfd. Nr. 1, Gemarkung Allendorf/Schwalmstadt, Flur 15, Flurstück 83/1 Gebäude- und Freifläche, Zur Landsburg 29, Größe 556 m²,
lfd. Nr. 2, Gemarkung Allendorf/Schwalmstadt, Flur 15, Flurstück 83/2 Gebäude- und Freifläche, Zur Landsburg 29, Größe 79 m²,

Verkehrswert: 166.500,00 € (lfd. Nr. 1) und 3.500,00 € (lfd. Nr. 2)

Gesamtverkehrswert: 170.000,00 €

Kassenzeichen für die Sicherheitsleistung: 8543308123.

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
31 K 1/18
Termin:
20.02.2019 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
170.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
20.03.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Gaststätten- und Wohngebäude.

Das voll unterkellerte, zweigeschossige Gebäude wurde teils massiv und teils in Holzfachwerkkonstruktion errichtet. Das Baujahr ist laut Denkmaltopographie ca. 1845-47. Zwischen 2012 und 2014 erfolgte eine durchgreifende Sanierung und Modernisierung.

Die Gaststätte hat eine zweckentsprechende Grundrissgestaltung, jedoch bestehen die beiden Gastraumbereiche aus jeweils zwei mit größeren Durchgängen verbundenen Einzelräumen und die Toiletten sind nur durch den Gastraumbereich links vom Treppenhaus aus erreichbar. Der Gaststättenbereich im Erdgeschoss hat eine Nutzfläche von ca. 138 m², die Nutzfläche der Nebenräume im Kellergeschoss beträgt ca. 22 m².

Die Wohnungen im Ober- und Dachgeschoss haben ebenfalls zweckentsprechende Grundrissgestaltungen, in der Obergeschosswohnung rechts vom Treppenhaus ist das Bad jedoch nur über das Schlafzimmer erreichbar und die Wohnungen haben keine Balkone. Die Wohnflächen betragen im Obergeschoss links (3 Zimmer, Küche, Bad u. Gäste-WC) ca. 66 m², im Obergeschoss rechts (2 Zimmer, Küche und Bad) ca. 54 m² und im Dachgeschoss (3 Zimmer, Küche, Bad u. Gäste-WC) ca. 83 m².

Bei dem Bewertungsobjekt handelt es sich um ein Kulturdenkmal (KD), das innerhalb einer denkmalgeschützten Gesamtanlage liegt.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Schwalmstadt (ca. 18.600 Einwohner), im Ortsteil Allendorf (ca. 585 Einwohner).

Das leicht nach Nordwesten hin einfallende Grundstück liegt an einer asphaltierten innerörtlichen Durchgangsstraße mit beidseitigen asphaltierten Bürgersteigen. Es hat eine unregelmäßige Grundstücksform. Direkt westlich des Bewertungsgrundstücks verläuft im Tal der Schwalm eine Bahnstrecke (Main-Weser-Bahn), von der erhebliche Lärmemissionen ausgehen.

Einkaufsmöglichkeiten zur Deckung des täglichen Bedarfs sind nicht vorhanden, Allendorf wird jedoch durch mobile Verkaufsfahrzeuge angefahren. Der kurz- bis langfristige Bedarf kann z.B. in Schwalmstadt gedeckt werden. Die Verkehrslage ist mäßig, Allendorf liegt ca. 5 km von Treysa und ca. 5 km von Ziegenhain entfernt, die Entfernung nach Homberg / Efze beträgt ca. 10 km. Der Autobahnanschluss Neuental (A49) befindet sich in einer Entfernung von ca. 5 km. Busverbindungen bestehen nach Schwalmstadt.


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Schwalmstadt
Steinkautsweg 2
34613 Schwalmstadt

Telefon: Geschäftsstelle 06691/9643-66
Öffnungszeiten: täglich 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
31 K 1/18
Termin:
20.02.2019 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
170.000,00 €
Wohn- & Nutzfläche ca.:
363 m²
Grundstücksfläche ca.:
635 m²
Baujahr ca.:
1845-47
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
leer stehend
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Keller:
Keller

Lage:

Lage:

Adresse
Zur Landsburg 29
34613 Schwalmstadt

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)