Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 20.02.2019 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Linz am Rhein, Am Konvikt 10, 53545 Linz am Rhein, Raum III, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Neustadt [Wied]
1/2 Anteil an lfd. Nr. 1, Neustadt [Wied], Flur 22, Nr. 59/9, Gebäude- und Freifläche, Herrengarten, zu 1.017 m², Blatt 3479.

Eingetragen im Grundbuch von Neustadt [Wied]
1/2 Anteil an lfd. Nr. 2, Neustadt [Wied], Flur 22, Nr. 59/9, Gebäude- und Freifläche, Herrengarten, zu 1.017 m², Blatt 3479.

Lfd. Nr. 1 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe des Sachverständigen):
Einfamilienhaus; Verkehrswert: 54.000,00 €.

Lfd. Nr. 2 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe des Sachverständigen):
Einfamilienhaus; Verkehrswert: 54.000,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
6 K 57/17
Termin:
20.02.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
108.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
17.05.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um beide 1/2 Anteile an einem Einfamilienhaus.

Das nicht unterkellerte Gebäude ist zweigeschossig, das Dachgeschoss nicht ausgebaut. Es wurde ca. 2000 in Massivbauweise auf dem Sockel (EG) eines ehemaligen Bestandsgebäudes errichtet. Seit dem Baujahr erfolgten keine wesentlichen Modernisierungen.

Der Grundriss hat eine individuelle Gestaltung, die Belichtung und Besonnung kann als überwiegend befriedigend eingestuft werden. Die Räumlichkeiten mit rund 40 m² Nutzfläche im EG und ca. 155 m² Wohnfläche im EG und OG inkl. Terrassenanteil teilen sich auf wie folgt:

EG: Wohnzimmer, Küche, Diele, Flur, Gäste-WC, Abstellraum (Rohbauzustand), Terrasse mit Überdachung.
OG: 3 Zimmer, Vorraum, Bad, Heizungsraum.
DG: 1 teilausgebautes Zimmer, Speicher.

Der bauliche Zustand ist nicht zufriedenstellend. Neben fehlenden Fertigstellungsarbeiten bestehen auch zahlreiche Kleinmängel. Die Ausstattung hat einen überwiegend einfachen bis durchschnittlichen Standard. Es besteht ein entsprechender Renovierungsbedarf. Auf dem Grundstück befinden sich mehrere Stellplätze.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: aus Holz mit Isolierverglasung; Rollläden vorhanden, elektrisch bedienbar.
Elektroinstallation: zeitgemäße Elektroausstattung; pro Raum ein Lichtauslass und mehrere Steckdosen; Telefonanschluss; TV-Sat-Anlage.
Heizung: Gasbrennwerttherme; Fußbodenheizung im Erdgeschoss, ansonsten Flachheizkörper.
Warmwasser: zentral möglich, derzeit über Elektro-Durchlauferhitzer.
Sanitäre Installationen: Bad mit Wanne, Handtuchwärmekörper; wandhängende WCs, Waschbecken.
Bodenbeläge: Fliesen, Teppichboden bzw. Laminat.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Neustadt (Wied) (ca. 6.300 Einwohner) am Ortsrand des Ortsteils Borscheid (ca. 275 Einwohner)

Das Gelände hat durch Aufschüttung eine relativ ebene Topografie und regelmäßige Form. Die mittlere Breite beträgt ca. 21 m, die mittlere Tiefe ca. 47 m. Das Grundstück liegt in 2. Reihe, die Erschließung erfolgt über das vordere Grundstück (Schotterfläche).

Bei der Straße Herrengarten handelt es sich um eine Anliegerstraße mit geringem Verkehr. Sie ist voll ausgebaut und verfügt über eine Fahrbahn aus Bitumen, beiderseitige Gehwege und ausreichend Parkmöglichkeiten. Die Umgebung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in meist offener, 1- bis 2-geschossiger Bauweise / Einzelhausbebauung.

Entfernungen:

Öffentliche Verkehrsmittel: Bushaltestelle vor Ort.
Geschäfte für den täglichen Bedarf: ca. 600 m (in Fernthal).
Schulen und Ärzte: ca. 5 km.
Kindergarten: in Fernthal.
Bahnhof: ca. 6 km in Neustadt-Wied.


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Linz am Rhein
Am Konvikt 10
53545 Linz am Rhein

Telefon Geschäftsstelle:
02644/947-114

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 09:00 - 12:00 Uhr
und Do: 13:30 - 14:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
6 K 57/17
Termin:
20.02.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
108.000,00 €
Wohnfläche ca.:
155 m²
Nutzfläche ca.:
40 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.017 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
2000
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Bad mit Fenster:
Bad mit Fenster
Abstellraum:
Abstellraum
Speicher:
Speicher

Lage:

Lage:

Adresse
Herrengarten 21
53577 Neustadt (Wied)

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)