Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung Einfamilienhaus und Erholungsfläche

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 23.10.2019 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Rockenhausen, Kreuznacher Str. 37, 67806 Rockenhausen Erdgeschoss, Sitzungssaal 1, öffentlich versteigert werden:

1 - Reichsthal Fl.St. 248
Verkehrswert gemäß § 74a ZVG: 55.000,00 EUR
Hälfteanteil jeweils: 27.500,00 EUR

2 - Reichsthal Fl.St. 249
Verkehrswert gemäß § 74a ZVG: 5.400,00 EUR
Hälfteanteil jeweils: 2.700,00 EUR

Insgesamt: 60.400,00 EUR

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
2 K 111/18
Termin:
23.10.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
60.400,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
16.11.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich bei Fl.St.248 um ein teilunterkellertes Einfamilienhaus mit Anbau und Nebengebäude und bei Fl.St. 249 um eine unbebaute Erholungsfläche.

Das teilunterkellerte Wohnhaus mit angebauter und teilausgebauter Scheune sowie die Nebengebäude wurden ca. 1899 in Massivbauweise errichtet. In späteren Jahren erfolgten div. Modernisierungen, zuletzt ca. 2011.

Das Wohngebäude besteht aus Teilunterkellerung, EG, OG und ausgebautem DG. Die Wohnfläche beträgt ca. 132 m². Alle oberirdischen Räume haben Fenster, die Belichtung und Belüftung sind daher als gut anzusehen. Im Vorbereich Eingangsseite ist ein Grünstreifen, der zum Besichtigungszeitpunkt als Stellplatzfläche für KFZ genutzt wird.

Die Bauten zeigen einen deutlichen Unterhaltungsstau, vor allem im Bereich der Haustechnik: veraltete Wärmeverteilung mit Öleinzelöfen; Bad EG sanierungsbedürftig. Die Scheune (ehemals Lager und Werkstatt) war, ebenso wie das Nebengebäude, zum Besichtigungszeitpunkt nicht leergeräumt. Das Nebengebäude ist in einem schlechten Allgemeinzustand.

Das stark eingewachsene/verwilderte Flurstück 249 ist ohne Bebauung und hat auch keine Einfriedung.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt nicht bewohnt/ungenutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Wohngebäude:

Dachform: Satteldach.
Bodenbeläge: verschiedene Ausführungen; Betonwerkstein, Parkett, Teppich, Laminat, Fliesen, PVC-Belag, Holzdielen.
Fenster: Kunststoffrahmen mit 2-fach Isolierverglasung, tlw. Kunststoff-Rollläden mit manueller Bedienung.
Sanitär: übliche Ausstattung, Bad mit Badewanne; nicht mehr zeitgemäß und teilweise schadhaft.
Wärmeverteilung: Öleinzelöfen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Reichsthal im Ortszentrum.

Das Gelände weist eine Hanglage mit West/Ost-Gefälle auf. Die Wohnlage kann als einfach eingestuft werden. Die Umgebung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen, zum Teil kann man noch landwirtschaftliche Nutzungen erkennen. Es besteht eine leichte Geräuscheinwirkung durch Lage an der voll ausgebauten Hahnenbachstraße, die als „Hauptstraße“ durch Reichsthal führt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Rockenhausen
Kreuznacher Straße 37
67806 Rockenhausen

Telefon
Zentrale: 06361/914-0
Verfahren: 06361/914-153

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 9:00-12:00 Uhr, ansonsten nach Vereinbarung.

Das Gericht erteilt keinerlei Auskünfte hinsichtlich aufgehobener, d. h. nicht mehr im Internet einsehbarer Versteigerungstermine. Bitte sehen Sie von entsprechenden Anfragen ab.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 111/18
Termin:
23.10.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
60.400,00 €
Wohnfläche ca.:
132 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.535 m²
Zimmeranzahl:
7
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1899
Heizungsart:
Ofen
verfügbar:
leer stehend / ungenutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum

Lage:

Lage:

Adresse
Hahnenbachstraße 16
67759 Reichsthal

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)