Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung Einfamilienhaus, Fertiggarage

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 02.07.2020 um 10:20 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Saarbrücken Mainzer Straße 178, Saal/Raum RG-Sitzungssaal (Erdgeschoss), öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 127.000,00 € (lfd. Nr. 1) und 3.000,00 € (lfd. Nr. 2)
Gesamtverkehrswert: 130.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
48 K 34/18
Termin:
02.07.2020 um 10:20 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
130.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
06.08.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus (lfd.-Nr. 1) nebst Fertiggarage (lfd.-Nr. 2).

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das unterkellerte, 2-geschossige Gebäude wurde ca. 1970 errichtet. Der bei der Außenansicht festgestellte bauliche Zustand des Gebäudes entspricht dem Baujahr. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 120 m² teilen sich auf in:

KG: Flurbereich, Mehrzweckraum, Waschküche, Öllager, Heizung, HWR.
EG: Diele, WC, Garderobe, Kind, versetzt: Wohnen, Küche, Terrasse.
OG: Vorraum, Eltern, Kind, Bad, Balkon.

Garage (Einzelgarage): Fertigbauweise; eingeschossig; nicht unterkellert; zweiseitig angebaut; insgesamt verputzt; Stahl-Sektionaltor; Pultdach mit Welleternitplatten eingedeckt.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Sulzbach (ca. 16.400 Einwohner).

Das rechteckige Grundstück fällt von der Straße aus ab, es liegt in Ortsrandlage in der Nähe eines Waldes. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung, in offener, ein- bis zweigeschossiger Bauweise; Reihenhausbebauung. Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) liegen in fußläufiger Entfernung. Schulen, Ärzte und Krankenhaus sind im Ort.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Saarbrücken
Mainzer Str. 178
66121 Saarbrücken

Telefon: 0681/501- 3762 oder -3711

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 08:30 bis 12:00 Uhr und
13:30 bis 15:30 Uhr
Mi. u. Fr. 08:30 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
48 K 34/18
Termin:
02.07.2020 um 10:20 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
130.000,00 €
Wohnfläche ca.:
120 m²
Grundstücksfläche ca.:
423 m²
Objekt Zustand:
baujahresgemäß
Baujahr ca.:
1970
Etagenanzahl:
2
verfügbar:
eigen genutzt
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Keller:
Keller

Lage:

Lage:

Adresse
Birkenweg 8
66280 Sulzbach/Saar

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)