Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung ehem. Tenniscenter

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 11.01.2022 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht, Schloß 4, 37412 Herzberg am Harz, Saal 11, öffentlich versteigert werden:

ehern. Tenniscenter
Verkehrswert: 1,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
5 K 3/21
Termin:
11.01.2022 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Sonstige (Gewerbeobjekt)
Verkehrswert:
1,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
02.12.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.
» Dokumente als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein ehem. Tenniscenter.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur teilweise von innen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.
(Bj. 1979)

Das ehemalige Tennis-Center wurde ca. 1979 errichtet, es besteht aus einer 3 Feld-Tennishalle, 3 Tennisplätzen, einem Restaurant im Blockhaus, Pensionszimmern, einem Schwimmbad und einer Sauna. Das Tennis-Center ist zum Wertermittlungsstichtag nicht mehr in Betrieb. Ausweislich des Verkehrswertgutachtens vom 9.12.2008 war das Tenniscenter bereits damals nicht mehr in Betrieb.

Die Gebäude und baulichen Anlagen befinden sich in einem schlechten baulichen Zustand. Sie sind stark abgenutzt und bedürfen einer umfassenden Sanierung und Modernisierung. Insbesondere die Dacheindeckungen sind schadhaft, so dass Wasserschäden festzustellen sind. Die Tennisplätze sind durch die Nichtnutzung inzwischen zugewachsen. Das ehemalige Umkleidehaus an der nordöstlichen Grundstücksgrenze ist durch Wasserschäden so stark geschädigt, dass es als abbruchreif bezeichnet werden kann.

Eine Sanierung der Gebäude insgesamt ist aufgrund der erheblichen Schäden und der strukturellen Schwächen (veraltetes Konzept, Nutzung aufgegeben, veraltete Haustechnik, Restnutzungsdauern der Holzgebäude sind gering/ abgelaufen) unwirtschaftlich. Die Modernisierungskosten hierfür wären im 7-stelligen Bereich anzusetzen.

Das Bewertungsobjekt ist zum Stichtag leer stehend und ungenutzt. Lediglich die Tennishalle wird als Unterstellplatz für Wohnwagen, Wohnmobile und PKW genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bad Lauterberg, Ortsteil Barbis.

Grundstücksgröße: 18.274 m² insgesamt, davon:
10.960 m² Baufläche, Handel/Dienstleistung.
5.879 m² Grünland.
1.435 m² Laub- und Nadelholz.

In der Umgebung befindet sich ein Wochenendhausgebiet; überwiegend geschlossene, 1-2 geschossige Bauweise. Geschäfte des täglichen Bedarfs liegen in ca. 2 km, Schulen und Ärzte in ca. 3 km Entfernung. Öffentliche Verkehrsmittel stehen in ca. 1,5 km Entfernung zur Verfügung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Herzberg am Harz
Schloß 4
37412 Herzberg am Harz

Telefon Geschäftsstelle 05521/8955-21 und -26
Öffnungszeiten Montags bis Freitags 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
5 K 3/21
Termin:
11.01.2022 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Sonstige (Gewerbeobjekt)
Verkehrswert:
1,00 €
Nutzfläche ca.:
3.100 m²
Grundstücksfläche ca.:
18.274 m²
Baujahr ca.:
1979
verfügbar:
tlw. genutzt

Lage:

Lage:

Adresse
Am Bühberg 101
37431 Bad Lauterberg-Barbis

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)