Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung drei Wohn-/Geschäftshäuser

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 12.01.2022 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Marburg, Universitätsstraße 48, Saal 157, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 488.000,00 € (lfd. Nr. 1), 471.000,00 € (lfd. Nr. 2) und 411.000,00 € (lfd. Nr. 3)

Objektbeschreibung: Wohn-/Geschäftshaus, Wohn-/Geschäftshaus und Wohn-/Geschäftshaus

Gesamtverkehrswert: 1.370.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
85 K 22/20
Termin:
12.01.2022 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
1.370.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
26.11.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.
» Dokumente als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die je mit einem Wohn- und Geschäftshaus bebauten Grundstücke Universitätsstraße 1, 1b, 3.

Das Objekt konnte vom Gutachter in Teilbereichen nur von außen besichtigt werden. Nicht zugänglich waren die vermietete Wohnung im Obergeschoss in Haus Nr. 3 sowie das Hinterhaus. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die Bebauung besteht aus einem einseitig angebauten, teilunterkellerten, zwei- bis dreigeschossigen Wohn- und Geschäftshausensemble (bestehend aus 3 aneinandergebauten Häusern mit 2 Haushaupteingängen (Haus Nr. 1 und Nr. 3)) mit ausgebautem Dachgeschoss, insgesamt 5 Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit (Ladenlokal) im Erdgeschoss. Das Baujahr ist unbekannt, schätzungsweise ca. 1530/1650 (gemäß Auskunft bei der Unteren Denkmalschutzbehörde). Eine Modernisierung erfolgte ca. 2017.

Die Wohn- und Nutzflächen teilen sich auf in ca. 40 m² Nutzfläche Kellergeschoss, ca. 133 m² Nutzfläche Gewerbe Erdgeschoss und ca. 375 m² Wohnfläche 1. Ober- bis Dachgeschoss. Der bauliche Zustand ist dem Baujahr entsprechend nicht ganz zufriedenstellend. Das Gebäude wurde in Teilbereichen modernisiert und renoviert. Die Räumlichkeiten sind normal gepflegt. Es besteht ein objektüblicher Unterhaltungs- und Renovierungsbedarf.

Hinterhaus: mehrseitig angebautes, ein- bis zweigeschossiges Gebäude, Nutzung nicht bekannt (als Lager o.ä. nutzbar). Die Nutzfläche beträgt da. 54 m². Eine Allgemeinbeurteilung ist wegen fehlender Besichtigung nicht möglich. Es wird von einem einfachen Unterhaltungszustand ausgegangen.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt teils vermietet und teils leerstehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Elektroinstallation: überwiegend ca. 2017 erneuerte, zweckentsprechende Ausstattung in durchschnittlichem Standard (Hauptverteilung für alle Einheiten in Haus Nr. 3); Leitungen überwiegend auf Putz, FI-Schalter vorhanden; Türöffner und Gegensprechanlage nicht vorhanden.
Heizung: ältere Gastherme, Flachheizkörper mit Thermostatventilen (Gewerbe Erdgeschoss); Elektro-Plattenheizkörper, Bj. ca. 2017 (Tagstrom) (Wohnungen).
Warmwasser: dezentral über erneuerte Elektro-Boiler/ Durchlauferhitzer.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich im Stadtkern von Marburg (ca. 77.500 Einwohner), am Fuße der Altstadt in einfacher Wohnlage und Beginn der 1A-Lage für Einzelhandel.

Geschäfte des täglichen Bedarfs, Restaurants, Schulen, Verwaltung, Universität, Kindergärten, Ärzte und öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle, Bahnhaltestelle) sind in unmittelbarer Nähe oder in fußläufiger Entfernung. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus gewerblicher und wohnbaulicher Nutzung. Durch den Straßenverkehr ergeben sich stärkere Beeinträchtigungen. Das ebene Grundstück liegt an einer Durchgangsstraße mit regem Verkehr.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Marburg
Universitätsstraße 48
35037 Marburg

Telefon: 06421/290-352
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:30-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
85 K 22/20
Termin:
12.01.2022 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
1.370.000,00 €
Wohnfläche ca.:
375 m²
Grundstücksfläche ca.:
282 m²
Baujahr ca.:
unbekannt
Etagenanzahl:
2-3
verfügbar:
teils vermietet und teils leerstehend
denkmalgeschützt:
denkmalgeschützt
Keller:
Keller

Lage:

Lage:

Adresse
Universitätsstraße 1, 1B, 3
35037 Marburg

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)