Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 18.11.2020 um 14:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Sinzig, Barbarossastraße 21, 53489 Sinzig, Raum 23, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Verkehrswert: 294.000,00 €
Lfd. Nr. 2 - Verkehrswert: 32.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
6 K 6/19
Termin:
18.11.2020 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
326.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
18.07.2019
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Doppelhaushälfte (2 Flurstücke).

Das Einfamilienhaus wurde ca. 2002 in Mauerwerkbauweise und teilweise als Stahlkonstruktion errichtet und besteht aus UG, EG, OG und ausgebautem DG. Einschließlich der anteiligen Terrassenflächen beträgt die Gesamtwohnfläche ca. 186,50 m². Das Wohnhaus befindet sich insgesamt überwiegend in einem sehr guten und sehr gepflegten Zustand, ebenso die hochwertig gestalteten Terrassen- und Gartenbereiche.

Aus den Baugenehmigungsunterlagen von 2001 ist ersichtlich, dass die Doppelhaushälfte in Teilbereichen genehmigungswidrig errichtet worden ist bzw. genutzt wird. Der Sachverständige empfiehlt daher vor einer Zwangsversteigerung eine behördliche Prüfung der unzulässigen Bebauung/Nutzung, sowie auch der Brandschutzanforderungen vornehmen zu lassen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform: Tonnendach
Sanitäre Einrichtung: übliche Ausstattung, Badewannen, begehbare Duschen
Heizung: Gas-Brennwert-Kombitherme im DG, Fußbodenheizung, tlw. Unterflurradiatoren
Warmwasserbereitung: zentral über Kombitherme
Bodenbeläge: Fertigparkett, Fliesen
Fenster: aus Kunststoff, tlw. Leichtmetall-/Stahlfenster mit Isolierverglasung, Rollläden

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Remagen im Ortsteil Oberwinter in Innenbereichslage in guter Stadtteilwohnlage.

Das Grundstück weist eine Hanglage auf. Bei der Straße handelt es sich um eine ausgebaute, öffentliche Anliegerstraße. Die Umgebung besteht aus maximal 2-geschossiger Wohnbebauung. Remagen ist, bezogen auf die Größe u. Bedeutung der Stadt, in den zivilisationsrelevanten Bereichen gut ausgestattet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

VR-Bank Bonn eG


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Sinzig
Barbarossastraße 21
53489 Sinzig

Telefon: 02642/9774-0

Sprechzeiten:
Mo bis Fr: 09.00–12.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
6 K 6/19
Termin:
18.11.2020 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
326.000,00 €
Wohnfläche ca.:
186,50 m²
Grundstücksfläche ca.:
342 m²
Objekt Zustand:
gepflegt
Baujahr ca.:
2002
Heizungsart:
Zentralheizung
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Lage:

Adresse
Krummen Morgen 4A
53424 Remagen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)