Keyvisual zwangsversteigerung.net

Zwangsversteigerung 4-Zimmerwohnung Nr. 1

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 16.09.2020 um 14:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Bad Neuenahr-Ahrweiler, Wilhelmstraße 55-57, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Raum 106, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 (Wohnung im Aufteilungsplan bezeichnet mit Nr. 1) - Verkehrswert: 88.600,00 €
Lfd. Nr. 2 (Wohnung im Aufteilungsplan bezeichnet mit Nr. 2) - Verkehrswert: 60.800,00 €

Hinweis des Amtsgerichts vom 12.05.2020:

Auf dem Grundbesitz lasten Grundschulden zu insgesamt 145.000,00 Euro, die möglicherweise zu übernehmen sind. Dies kann sich bis zum Termin aber noch ändern.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung

Aktenzeichen:
6 K 1/19
Termin:
16.09.2020 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Vierzimmerwohnung
Verkehrswert:
88.600,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
12.07.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder



Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 4-Zimmerwohnung Nr. 1 im EG, 1. OG und DG in einem Zweifamilienhaus.

Die Wohnfläche beträgt ca. 148,90 m². Die Belichtung und Belüftung können als befriedigend eingestuft werden. Die Innenausbauarbeiten sind größtenteils laienhaft ausgeführt.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung stand das Objekt leer.

Gebäudebeschreibung:

Das Wohnhaus wurde ca. um 1900 in Massivbauweise errichtet und hinterlässt einen massiven und einfachen Eindruck. Es bestehen div. Mängel bzw. Schäden, diese können der Aufstellung im Gutachten entnommen werden. Die Außenanlagen zeigen einen ungeordneten und vernachlässigten Zustand.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: aus Metall mit Isolier- und Einfachverglasung.
Bodenbeläge: Keramikfliesen, Holzdielen, Teppichboden, Laminat.
Heizung: ölbefeuerte Wandradiatorenheizung sowie ein offener Kamin.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Altenahr. Bei der Straße „Roßberg“ handelt es sich um eine ausgebaute Anliegerstraße als Ortsdurchgangsstraße.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bad Neuenahr-Ahrweiler
Wilhelmstraße 55 - 57
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon 02641-971-163 oder 161
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Mo.-Fr. 8:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
6 K 1/19
Termin:
16.09.2020 um 14:00 Uhr
Objekttyp:
Vierzimmerwohnung
Verkehrswert:
88.600,00 €
Wohnfläche ca.:
148,90 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1900
Etage:
EG, 1. OG, DG
verfügbar:
leer stehend
Erdgeschoss:
Erdgeschoss
Etagenwohnung:
Etagenwohnung
Dachgeschoss:
Dachgeschoss
Abstellraum:
Abstellraum

Lage:

Lage:

Adresse
Roßberg 36
53505 Altenahr

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)