Keyvisual zwangsversteigerung.net

News Archiv: BGH-Urteile 10/2012

  • 25.10.2012 Zuschlagsbeschwerde

    Rechtsmissbräuchliches Sicherheitsverlangen

    (IP/RVR) „a) Der Antrag auf Erbringung einer Sicherheit ist rechtsmissbräuchlich, wenn ein symbolischer Grundstückswert von 1 € festgesetzt worden ist. b) Er ist auch nicht mit dem Anliegen zu rechtfertigen, rechtsmissbräuchliche Gebote abzuwenden. Lässt sich mit den im Zwangsversteigerungsverfahren verfügbaren Mitteln feststellen, dass ein... » Lesen

Archiv